Kundengewinnung im WebdesignKundengewinnung im Webdesign ist ein hartes Spiel – so eingefleischt und etabliert Sie auch sind. Gerade wenn Sie noch kein allzu starkes Netzwerk aufgebaut haben, ist die Gewinnung neuer Kunden eine schwere Hürde, die es immer wieder zu bewältigen gilt. Vielen Agenturen bleibt da in Anbetracht der Konkurrenz scheinbar nichts Anderes übrig, als die Preise zu senken, um wettbewerbsfähig bleiben zu können.

Sicher stimmen Sie an dieser Stelle zu, dass dies für Sie allerdings nicht die Lösung sein sollte. Der Prozess der Neukundengewinnung sollte in Ihrem Unternehmen effektiv, kostengünstig und langfristig strukturiert sein, um nicht zum Fass ohne Boden zu werden. Nachdem Sie diesen Artikel gelesen haben, werden Sie genau wissen, über welche Kanäle und Wege Sie mit Ihrer Webdesign-Agentur an neue Kunden gelangen und worauf Sie dabei besonders achten müssen. 

In diesem Artikel erwarten Sie … 

  • …  der Grund, warum Sie neben dem klassischen Vorgehen auch Online-Kanäle zur Neukundengewinnung nutzen sollten. 
  • … Möglichkeiten, um an Kunden zu gelangen. 
  • … die Punkte, die Sie bei der Kundengewinnung im Webdesign besonders beachten sollten. 
  • … ein Tipp, wie Sie ohne Zeitaufwand neben dem Kerngeschäft zusätzlich an neue Kunden gelangen. 

Kundengewinnung im Webdesign: Online-Präsenz sollte zu Ihrem Repertoire zählen  

Sind Sie schon ein alter Hase im Webdesign-Geschäft? Dann nutzen Sie womöglich den eher klassischen Weg zur Kundengewinnung. 

  1. Eine Zielgruppe wird definiert und infolgedessen mit passender Werbung targetiert.
  2. Anschließend erfolgt die Akquise über das Telefon und gegebenenfalls wird ein Termin vereinbart.
  3. Gemeinsam mit dem Kunden erfolgt nun eine Bedarfsanalyse.
  4. Darauffolgend wird über Angebot und Preis verhandelt.
  5. Man erhält den Auftrag.

Natürlich kann dieser „herkömmliche“ Weg einer sein, der sich in vergangenen Jahren bewährt hat. Aber gerade in der heutigen Zeit sollten Sie bedenken, dass Ihre Online-Präsenz das Aushängeschild Ihres Unternehmens ist. Neben Telefonmarketing sollte Online-Werbung und damit verbundenes Content Marketing inklusive Suchmaschinenoptimierung für Sie nicht nur eine weitere Option, sondern ein Muss sein, um an neue Webdesign Aufträge zu gelangen.

Ob auf Ihrer Website oder den Social Media-Profilen Ihres Unternehmens – bei der Neukundengewinnung über Ihre Online-Präsenz sollten Sie immer die folgenden Basics einhalten.

Bieten Sie immer ein Giveaway an!

Durch ein E-Book, ein Webinar oder andere Extras wecken Sie die Aufmerksamkeit Ihrer Zielgruppe. Solche Zugaben sollten immer einen Mehrwert für die Nutzer bieten und zeitgleich die Expertise Ihres Unternehmens unterstreichen. Achten Sie darauf, dass beispielsweise das E-Book nicht zu lang, jedoch hochwertig gestaltet ist. Im Tausch für das Giveaway sollten die Interessenten Ihre E-Mail-Adressen herausgeben. 

Senden Sie Mailings!

Die erste E-Mail wird ohnehin von den Interessenten erwartet, nutzen Sie diese also sinnvoll! Es sollte sich nicht nur um eine allgemeine Begrüßungsmail handeln. Stattdessen sollte diese wichtige Informationen übermitteln, beispielsweise den Hinweis, dass am darauffolgenden Tag eine E-Mail mit einem Newsletter oder Blogartikel zu einem bestimmten Thema erscheint, sowie Fragen an den Nutzer zu seinen Vorstellungen und Wünschen. 

Machen Sie Werbung für Ihr Giveaway!

Nutzen Sie Ihre Unternehmensprofile auf sozialen Netzwerken, um speziell Ihre Zielgruppe über Ihren Bonus in Kenntnis zu setzen. 

Betreiben Sie Remarketing!

Schalten Sie Werbung gezielt für die Besucher Ihrer Website, die den Newsletter Ihres Unternehmens abonniert oder die Facebookseite geliket haben.

Nutzen Sie soziale Netzwerke!

Social Media Kanäle sind aus der Neukundengewinnung nicht mehr wegzudenken. Betreiben Sie also unbedingt Ihre Leadgewinnung über Netzwerke wie Facebook, XING, LinkedIn oder auch Twitter. Die Firmenprofile können Sie nicht nur zur Informationsverbreitung und zum Recruiting nutzen – auch finden Sie hier mit größter Wahrscheinlichkeit wichtige Entscheidungsträger aus Ihrer Zielgruppe. Durch Posts und Werbeanzeigen sprechen Sie unmittelbar potenzielle Kunden an und finden so neue Webdesign Kunden.

So gelangen Sie an neue Kunden  

Neben sozialen Netzwerken, in denen sich Nutzer tummeln, die Sie aktiv als neue Kunden gewinnen können, gibt es noch weitere Möglichkeiten, um an potenzielle Kunden zu gelangen.

Fachmessen bieten zum Beispiel eine großartige Chance, um sich nicht nur mit anderen Webdesign Agenturen auszutauschen, sondern auch gezielt Kundengewinnung zu betreiben. Eine Studie zeigt, dass Messen im Marketing-Mix als zweitwichtigstes Attribut angesehen werden. Mit einem Stand allein ist es jedoch nicht getan. Damit Sie sich positiv von der Konkurrenz abheben, sollten Sie auf drei Attribute besonders Wert legen.

  • Design. Ihr Stand sollte ganz eindeutig Ihr Unternehmen widerspiegeln. Dies kann durch das Firmenlogo geschehen, über die Farben des Unternehmens sowie durch die Darstellung und Hervorhebung der Unternehmensphilosophie. Sorgen Sie für einen Wiedererkennungswert!
  • Ausstattung. Neben dem Gestaltungskonzept sollten Sie auch achtsam sein und dafür sorgen, dass sich Kunden hinsetzen können oder mit Wasser und Kaffee versorgt werden. Verschenken Sie auch Schlüsselanhänger, Stifte oder andere praktische Werbeutensilien mit dem Logo Ihres Unternehmens darauf.
  • Auftreten. Design und Ausstattung helfen letztendlich nicht, wenn der persönliche Eindruck negativ oder gar überhaupt nicht in Erinnerung bleibt. Seien Sie also freundlich, entgegenkommend und aufmerksam beim Umgang mit Kunden. Überzeugen Sie mit Fachwissen und professioneller Beratung.


Das Führen eines Corporate Blogs ist eine weitere lohnenswerte Maßnahme zur Kundengewinnung. Auch wenn ein gewisser Aufwand mit der Führung eines Blogs verbunden ist, sollten Sie nicht seine Wirkung unterschätzen.

Auf einem Unternehmensblog bieten Sie den Besuchern Ratschläge und Informationen zu aktuellen Themen aus der Webdesign-Branche. Dadurch bringen Sie sogleich Ihre Expertise zum Ausdruck und stärken die Vertrauensbildung und Glaubwürdigkeit.

Wussten Sie, dass Sie durch einen Blog mehr als doppelt so viele Webseiten-Besucher dazugewinnen können? Studien zeigen auch, dass Sie 67 Prozent mehr potenzielle Kunden erringen.

Es zeigt sich: Durch einen Corporate Blog gewinnen Sie an Reichweite. Auch bedeutet Content Marketing hier Suchmaschinenoptimierung. Durch regelmäßig erscheinenden Content auf der Blogseite erlangen Sie also gute Rankings bei Google und Co. 

Kundengewinnung im Webdesign: Das müssen Sie beachten 

Wenn Sie neue Kunden anwerben möchten, sollten Sie sich vorab immer eine Strategie überlegen. Ohne Ziel und ohne Plan können Sie unmöglich einen konkreten Schwerpunkt setzen und ein passendes System zur Kundengewinnung ausarbeiten. Sie wären zudem wahrscheinlich gezwungen, jede sich bietende Chance zu ergreifen und auch Aufträge anzunehmen, die eigentlich unter dem Mindestbudget liegen.
Nachdem Sie die Ziele des Unternehmens also richtig definiert haben, geht es ans Eingemachte. 

Vorab: Stellen Sie sicher, dass ausreichend Zeit für die Neukundengewinnung zur Verfügung steht. Nichts sollte höher priorisiert sein. 

  1. Schränken Sie Ihre Zielgruppe ein. Ein potenzieller Kunde muss sich konkret angesprochen fühlen. Nur wenn Sie sich auf ein bestimmtes Publikum fokussieren, können Sie auch wirklich den Profit maximieren.
  2. Kreieren Sie ein automatisiertes System zur Leadgewinnung, damit Abläufe nachvollzogen und analysiert werden können.
  3. Messen Sie die Ergebnisse, um die Funktionsfähigkeit der Kundenakquise zu überprüfen. Sollten noch Hindernisse gefunden werden, kann somit effektiv und gezielt gegen diese gegengesteuert werden.
  4. Seien Sie sowohl online als auch offline für Kunden präsent. Natürlich sind im digitalen Zeitalter Facebook, XING und Co. wichtige Komponenten bei der Akquise. Dennoch sollten Sie auch auf alte Kanäle und Netzwerke zurückgreifen können, falls der Kunde dies bevorzugen sollte.
  5. Stellen Sie sicher, dass Ihre Kenntnisse in der Gesprächsführung von Geschick und Strategie zeugen – dies ist elementar für das letztendlich stattfindende Verkaufsgespräch.

Kundengewinnung ohne Zeitaufwand

Viele der Optionen zur Kundengewinnung im Webdesign sind mit viel Zeit und Aufwand verbunden. Daher gibt es noch eine weitere Vorgehensweise, um mit potenziellen Kunden in Kontakt zu treten. Sie möchten Ihre wertvolle Zeit lieber ins eigentliche Kerngeschäft stecken? Dann lagern Sie doch den Prozess der Kundengewinnung in eine andere Agentur aus und kaufen Sie ganz einfach Leads. Bevor Sie dafür allerdings die nächstbeste Agentur engagieren, ist es wichtig, eine auszuwählen, die Ihr Geld wert ist und Ihnen auch wirklich Kontakte mit konkretem Bedarf verschafft.

Eine Agentur, die sich dadurch auszeichnet, dass alle Leads vorab genauestens geprüft werden, ist unser Unternehmen Leadscaling. Im Prozess der Vorqualifizierung werden alle nötigen Informationen gesammelt, die Sie zur Kontaktaufnahme benötigen. Dazu zählen:

  • Kontaktdaten
  • Ein konkreter Handlungsbedarf
  • Pain Points 
  • Erreichbarkeit der Kunden 

Indem diese Aspekte in der Vorqualifizierung sichergestellt werden, muss Ihr Sales Team letztendlich nur noch beim Kunden anrufen, ein Follow-up-Gespräch vereinbaren und den Deal closen.

Weiterhin wird dadurch bei Leadscaling gesichert, dass keine Anfragen unter 1.000 € angenommen und Kontakte, die weder Entscheidungsträger sind, noch einen konkreten Bedarf vorweisen, sofort aussortiert werden. Darüber hinaus erhalten Sie die Leads in Echtzeit und exklusiv – nur Sie und maximal eine andere Agentur erhalten die Anfragen.

Das A und O bei der Kundengewinnung im Webdesign

  • In diesem Artikel haben Sie alles Wissenswerte dazu erfahren, wie Sie im Webdesign neue Kunden gewinnen können.
  • Bevor Sie sich an irgendwelche Rekrutierungsmaßnahmen wagen, definieren Sie vorab klar Ihre Kriterien zur Leadgewinnung.
  • Sie wählen Kanäle, die auch bevorzugt von Ihren potenziellen Kunden genutzt werden, ermitteln die richtigen Entscheidungsträger und führen eine klare und deutliche Kommunikation.
  • Bevor Sie jedoch mit unerprobten Methoden auf Abwege geraten oder durch den Zeitaufwand Ihr Kerngeschäft aus den Augen verlieren, unterstützt Leadscaling Ihr Unternehmen gerne bei der Kundengewinnung.
  • Holen Sie sich jetzt direkt unkomplizierte Akquise-Unterstützung bei uns oder kontaktieren Sie uns unverbindlich für weitere Informationen.

Worauf warten Sie noch? Holen Sie sich die Premium-Leads

Wir vermitteln unsere Premium Webdesign-Leads nur an Agenturen mit einem sehr guten Vertriebsteam. Haben Sie das Zeug dazu? Conversion Raten bis zu 45% möglich.